LEBERMOOS Extrakt 100 Milliliter

9,79

Versandkosten 2,99 EUR, ab 20,- EUR versandkostenfrei. Moose sind wahre Überlebenskünstler Schon die Indianer Nordamerikas und die neuseeländischen Maoris verwendeten Moose zur Wundversorgung und zur Behandlung von Geschlechtskrankheiten. Das Lebermoosextrakt ist ein Naturprodukt, das schnell biologisch abbaubar ist. Es wird eingesetzt bei Pflanzenextrakten wie Echtem und Falschem Mehltau an Obst, Gemüse und Zierpflanzen, gegen Grauschimmelfäule an Erdbeeren, Weinreben, Paprika, Salat, Tomaten und Blumen. Bei Rostkrankheiten an Rosen, Obstgehölzen und Zierpflanzen, gegen Sternrußtau an Rosen und Schorfkrankheiten an Apfel- und Birnbäumen. Gegen die Kräuselkrankheit an Pfirsichbäumen und gegen die Weiß- und Rotfleckenkrankheit bei Erdbeeren. Außerdem können Pilzerkrankungen und Bakteriosen unterschiedlichster Art behandelt werden. Das Lebermoosextrakt verhindert, dass sich Pilzsporen oder Bakterien weiter vermehren. Auch Salatschnecken werden durch das Lebermoosextrakt verdrängt. Im häuslichen Bereich kann Lebermoosextrakt als Kosmetikrohstoff, zur Tierpflege und als Zusatz in Reinigungsmitteln, Farben und Bindemitteln verwendet werden. Für die Herstellung von Lebermoosextrakt wird das Pflanzenmaterial aus der Natur entnommen, ohne jedoch den Bestand zu gefährden. Die Wirkstoffe des Lebermoosextraktes sind in 70% Alkohol gelöst.

Artikelnummer: 23892191871 Kategorie:

Beschreibung

Versandkosten 2,99 EUR, ab 20,- EUR versandkostenfrei. Moose sind wahre Überlebenskünstler Schon die Indianer Nordamerikas und die neuseeländischen Maoris verwendeten Moose zur Wundversorgung und zur Behandlung von Geschlechtskrankheiten. Das Lebermoosextrakt ist ein Naturprodukt, das schnell biologisch abbaubar ist. Es wird eingesetzt bei Pflanzenextrakten wie Echtem und Falschem Mehltau an Obst, Gemüse und Zierpflanzen, gegen Grauschimmelfäule an Erdbeeren, Weinreben, Paprika, Salat, Tomaten und Blumen. Bei Rostkrankheiten an Rosen, Obstgehölzen und Zierpflanzen, gegen Sternrußtau an Rosen und Schorfkrankheiten an Apfel- und Birnbäumen. Gegen die Kräuselkrankheit an Pfirsichbäumen und gegen die Weiß- und Rotfleckenkrankheit bei Erdbeeren. Außerdem können Pilzerkrankungen und Bakteriosen unterschiedlichster Art behandelt werden. Das Lebermoosextrakt verhindert, dass sich Pilzsporen oder Bakterien weiter vermehren. Auch Salatschnecken werden durch das Lebermoosextrakt verdrängt. Im häuslichen Bereich kann Lebermoosextrakt als Kosmetikrohstoff, zur Tierpflege und als Zusatz in Reinigungsmitteln, Farben und Bindemitteln verwendet werden. Für die Herstellung von Lebermoosextrakt wird das Pflanzenmaterial aus der Natur entnommen, ohne jedoch den Bestand zu gefährden. Die Wirkstoffe des Lebermoosextraktes sind in 70% Alkohol gelöst.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „LEBERMOOS Extrakt 100 Milliliter“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.