Vitamin B12 Hevert forte Injekt Ampullen Ampullen 10×2 Milliliter

11,79

Versandkosten 2,99 EUR, ab 20,- EUR versandkostenfrei. Vitamin B12 forte-Hevert injekt – bei einem Mangel Die Injektionslösung mit 300 Mikrogramm Vitamin B12 wird bei einem Defizit an Vitamin B12 eingesetzt, wenn dieses nicht durch die Nahrung kompensiert werden kann. Der Nutzen des Vitamins Vitamin B12 wird im Körper für die Bildung roter und weißer Blutkörperchen und Blutplättchen benötigt, außerdem, zusammen mit anderen Vitaminen, für den Abbau der schädlichen Aminosäure Homocystein. Wie entsteht ein Mangel? Oft leiden Vegetarier und Veganer oder ältere Menschen an einem Mangel an Vitamin B12. Wenn die Schleimhaut im Magen zurückgeht, wird ein Stoff, der der Unterstützung der Aufnahme von B12 dient, weniger gebildet. Damit dies ausbalanciert wird, benötigt es eine größere Zugabe. Auch eine nicht ausreichende Aufnahme von B12 durch den Darm kann einen Mangel auslösen. Ebenso ungenügend produziertes Intrinsic factor, ein Eiweiß, das in der Magenschleimhaut für die Vitamin B12-Aufnahme sorgt. Erkrankungen in einem Teil des Dünndarms, ein Befall mit einem Fischbandwurm, eine Veränderung des Darms, nach einer OP oder eine angeborene Transportstörung von Vitamin B12 können ebenfalls der Grund für einen vorliegenden Mangel sein. Woran erkennt man einen Mangel? Symptome, die einen Mangel an Vitamin B12 anzeigen, können Müdigkeit, Schwindelgefühl und außerdem ein Brennen der Zunge sein. Von außen sichtbar kann eine blassere Haut sein. Anwendung: Wenn es keine andere Verordnung gibt: In der ersten Zeit: 1 ml 2x pro Woche (den Rest der Ampulle entsorgen). Bei einer Aufnahmestörung reichen 100 Mikrogramm Gyanocobalamin pro Monat. Anwendungsgebiete: – Vitamin B12-Mangel, mit Blutbildungsstörungen und Blutarmut und/oder Störungen des Nervensystems, wie Rückenmarksschädigung Das Arzneimittel wird vor allem gegeben, wenn der Vitamin B12-Mangel ernährungsmäßig nicht behoben werden kann. Ein Vitamin B12-Mangel kann z.B. bei Mangel- und Fehlernährung (z.B. durch streng vegetarische Kost), Resoptionstörungen und angeborenen Vitamin-B12-Transportstörungen auftreten.

Artikelnummer: 23892299123 Kategorie:

Beschreibung

Versandkosten 2,99 EUR, ab 20,- EUR versandkostenfrei. Vitamin B12 forte-Hevert injekt – bei einem Mangel Die Injektionslösung mit 300 Mikrogramm Vitamin B12 wird bei einem Defizit an Vitamin B12 eingesetzt, wenn dieses nicht durch die Nahrung kompensiert werden kann. Der Nutzen des Vitamins Vitamin B12 wird im Körper für die Bildung roter und weißer Blutkörperchen und Blutplättchen benötigt, außerdem, zusammen mit anderen Vitaminen, für den Abbau der schädlichen Aminosäure Homocystein. Wie entsteht ein Mangel? Oft leiden Vegetarier und Veganer oder ältere Menschen an einem Mangel an Vitamin B12. Wenn die Schleimhaut im Magen zurückgeht, wird ein Stoff, der der Unterstützung der Aufnahme von B12 dient, weniger gebildet. Damit dies ausbalanciert wird, benötigt es eine größere Zugabe. Auch eine nicht ausreichende Aufnahme von B12 durch den Darm kann einen Mangel auslösen. Ebenso ungenügend produziertes Intrinsic factor, ein Eiweiß, das in der Magenschleimhaut für die Vitamin B12-Aufnahme sorgt. Erkrankungen in einem Teil des Dünndarms, ein Befall mit einem Fischbandwurm, eine Veränderung des Darms, nach einer OP oder eine angeborene Transportstörung von Vitamin B12 können ebenfalls der Grund für einen vorliegenden Mangel sein. Woran erkennt man einen Mangel? Symptome, die einen Mangel an Vitamin B12 anzeigen, können Müdigkeit, Schwindelgefühl und außerdem ein Brennen der Zunge sein. Von außen sichtbar kann eine blassere Haut sein. Anwendung: Wenn es keine andere Verordnung gibt: In der ersten Zeit: 1 ml 2x pro Woche (den Rest der Ampulle entsorgen). Bei einer Aufnahmestörung reichen 100 Mikrogramm Gyanocobalamin pro Monat. Anwendungsgebiete: – Vitamin B12-Mangel, mit Blutbildungsstörungen und Blutarmut und/oder Störungen des Nervensystems, wie Rückenmarksschädigung Das Arzneimittel wird vor allem gegeben, wenn der Vitamin B12-Mangel ernährungsmäßig nicht behoben werden kann. Ein Vitamin B12-Mangel kann z.B. bei Mangel- und Fehlernährung (z.B. durch streng vegetarische Kost), Resoptionstörungen und angeborenen Vitamin-B12-Transportstörungen auftreten.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Vitamin B12 Hevert forte Injekt Ampullen Ampullen 10×2 Milliliter“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.